•  
  •  

Seit  65 Jahren ein Begriff für Blumen für jeden Anlass

Chronik

1943 

Ernst Leuenberger-Gerber übernimmt im Februar 1943 die kleine Gärtnerei an der Florastr. in Dietikon.Dietikon hatte damals knapp 5000 Einwohner, aber schon  18 Gärtnereien! Als 31 jähriger wagte Ernst Leuenberger mit seiner Frau Margrit das Wagnis einen eigenen Betrieb zu führen. Es waren sehr harte Zeiten.      

Es wurden vorwiegend Gemüse und Setzlinge angezogen.Bereits 1943 hatte man am Löwenplatz ein Blumengeschäft.Im Jahre 1948 wurde die Firma Fleurop Mitglied. Dietikon war nun mit Blumengrüssen mit der ganzen Welt verbunden.

1952

Gleichzeitig mit dem Neubau für die Post an der Florastrasse wurde auch ein neuer Blumenladen erbaut.Der ständige Ausbau des Geschäftes machte uns zum führenden Betrieb im Limmattal.

1964

Der Sohn Ernst Leuenberger, der Topfpflanzengärtner gelernt hat tritt in den Betrieb ein. Sein Gebiet war die Pflanzenproduktion und er Engrosverkauf. Die Hauptkulturen waren Geranien. 

1972

Die Einzelfirma Ernst Leuenberger wird zur Kollektiv-Firma, Leuenberger+Co. Die Arbeitsbereiche waren nun Blumenhaus,Gärtnerei,Gartenbau und Friedhofgärtnerei. Alle 4 Kinder von Ernst Leuenberger-Gerber arbeiten nun zusammen bei der Leuenberger + Co. 1974 wurde eine 2. Gärtnerei errichtet.Die Produktion von Ernst Leuenberger-Werthmüller geführt,der Bereich Gartenbau und Friedhof von Kurt Bachmann.

1975

Das 1952 erbaute Blumenhaus hat ausgedient und muss einem grösseren und moderneren Blumenhaus weichen.

1983

Der Gründer und Vater Ernst Leuenberger-Gerber stirbt. 

1987

Das Jahr der grossen Weiterentwicklung.Das Gartencenter wird eröffnet. Beim Laden wird ein Atrium angebaut und im Niederfeld entsteht der neue Produktionsbetrieb. Leuenberger + Co beschäftigt nun 23 Personen. 

                         


Die Gesamt - Leitung liegt in den Händen von Ernst Leuenberger - Werthmüller. Sein Bereich umfasst die Organisation, Einkauf, Administration.  

Heidi Leuenberger - Werthmüller leitet und führt das Gartencenter und überwacht den Blumenladen mit den Floristinnen.
Kurt Bachmann - Leuenberger führt und leitet die Abteilung Gartenbau und Friedhof. Ihm untersteht ebenfalls das Amt des Friedhofgärtners in Dietikon und Oberengstringen. 

2004

Die Firma leitet eine Reduktion des gesamten Betriebes ein. Kurt Bachmann tritt aus der Firma aus.Gartenbau und Friedhof werden abgebaut . Ab 2007 wird das Gartencenter und die Produktion geschlossen. Die langanhaltende Rezession aber auch Alters-und Krankheitsgründe machten diese Schliessungen nötig. Das Blumengeschäft wurde mit der Neugründung von Blumen Leuenberger GmbH weitergeführt und befindet sich nun an der Zürcherstr.48/50 in Dietikon.Die Liegenschaften an der Florastr. werden verkauft.

2007

Blumen Leuenberger GmbH

Peter Kern und Ernst Leuenberger sind die Inhaber . Peter Kern hat sich mit seinem Flair und Können mit Floristik bereits 6 Jahre bei der Leuenberger+Co unter Beweis gestellt. Seine Adventsaustellungen bei Kunden und Personal omnipresent. Er führt das operative,kreative Geschäft. Ernst Leuenberger ist hilfreich in der Administration tätig.